Ein Ass auf dem Platz und der Rennstrecke

Maximilian Taucher, geb. 2007, lebt in Hohenems, erfolgreich im Rollstuhltennis und Handbike

Wenn Maxi Taucher in seinem Handbike – einer Art handbetriebenem Rennrad – Platz nimmt, ist er ganz in seinem Element. Schon seit einigen Jahren fährt der junge Hohenemser, der im Alltag auf den Rollstuhl angewiesen ist, Rennen. „Den Halbmarathon fährt er mittlerweile in unter 40 Minuten“, sagt Vate

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.