Vom Analphabet zum Lehrling

von Michael Prock
Aref Ashori bei seiner Arbeit im Friseursalon Daniel W. in Hohenems. Er befindet sich aktuell im zweiten Lehrjahr.  VN/Paulitsch

Aref Ashori bei seiner Arbeit im Friseursalon Daniel W. in Hohenems. Er befindet sich aktuell im zweiten Lehrjahr.  VN/Paulitsch

Ein Junge aus dem Heim Hohenweiler wird Friseur.

Hohenweiler Als Neunjähriger muss Aref Ashori zum ersten Mal fliehen. In Afghanistan herrscht Krieg, seine Familie sieht keine Zukunft mehr. Wie viele seiner Landsleute zieht es sie in den Iran. Rund drei Millionen Afghanen sollen dort leben. Sie befinden sich im sozialen Status weit unten, viele kä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.