Dreifache Mutter sprang dem Tod von der Schippe

von Martina Kuster
Maria mit ihren Töchtern am Ufer des Bodensees. Das Foto entstand Anfang November, also zwei Monate nach dem Schlaganfall.

Maria mit ihren Töchtern am Ufer des Bodensees. Das Foto entstand Anfang November, also zwei Monate nach dem Schlaganfall.

Eine dreifache Mutter überlebte einen schweren Schlaganfall ohne Folgeschäden. Das hat sie als Mensch verändert.

altach Maria (43) war am 1. September dem Tod sehr nahe. Die dreifache Mutter brach nach einer Wanderung mit ihrer Familie auf einer Berghütte plötzlich zusammen. Ihr Mann Christof (54) und ihre Kinder Clara (10), Teresa (6) und Martha (4) mussten mitansehen, wie die geliebte Mama beziehungsweise Eh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.