Mit schöner Stimme auf großen Bühnen

Corinna Scheurle, geb. 1991, lebt unter
anderem in Berlin, Mezzosopranistin.

Wer im März nach Berlin fährt, kann sie an der Staatsoper in „Babylon“ von Jörg Widmann sehen. Daniel Barenboim dirigiert. Unter ihm überzeugte Corinna Scheurle bereits in einer kleinen, gesanglich anspruchsvollen und dramaturgisch wichtigen Rolle in „Medée“ von Cherubini. In „Kopernikus“ von Claude

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.