Fleisch als wertvoller Rohstoff

Franziska Bachmann, geb. 1993, lebt in Röthis, ist ausgezeichnete Metzgerin.

Seit Franziska Bachmann als Metzgerin arbeitet, isst sie weniger Fleisch. „Das eigene Handwerk leidet“, scherzt sie. Am Geschmack ihrer Fleischerzeugnisse liegt es nicht, dass die 25-Jährige privat selten zur Wurst greift. 2017 zeichnete sie sich beim Bundeslehrlingswettbewerb als Beste ihres Fachs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.