VN-Interview. Dr. Angelika Hilbeck (56), Leiterin der Forschungsgruppe Biosicherheit & Agrarökologie an der ETH Zürich

„Logisch, dass Menschen Glyphosat im Körper haben“

Dr. Angelika Hilbeck
Dr. Angelika Hilbeck

GVO und Pestizide haben negative Auswirkungen auf die Tier- und Umwelt.

zürich. Es besteht in der Gentechnik immer ein Risiko von unbekannten Effekten aus ungewollten Nebenfunktionen, da man Wechselwirkungen nicht kennt, sagt Dr. Hilbeck.

Seit über 20 Jahren werden GVO auch in der Landwirtschaft kommerziell genutzt. Wem schadet‘s, wem nützt‘s?

Hilbeck: Es profitieren nach

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.