Ein „Quälgeist“ mit hehren Zielen

von Marlies Mohr

Als Fitnessbetreuer bringt Stephan Haller schlaffe Zeitgenossen auf Touren.

dornbirn. Seine Kunden nennen ihn scherzhaft auch „Quälgeist“. Stephan Haller (20) nimmt diese Bezeichnung gelassen. Schließlich ist es sein Beruf, schlaffe Zeitgenossen auf Touren zu bringen. „Deswegen kommen die Leute ja“, merkt der redselige Sulzberger folgerichtig an. Im vergangenen Jahr hat Hal

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.