Vom Wohnrecht auf Lebenszeit

Es empfiehlt sich für Berechtigte, das Wohnrecht ins Grundbuch eintragen zu lassen. foto: shutterstock

Es empfiehlt sich für Berechtigte, das Wohnrecht ins Grundbuch eintragen zu lassen. foto: shutterstock

Das Wohnrecht ist eine persönliche Dienstbarkeit und erlaubt Berechtigten,
im Haus oder der Wohnung eines anderen zu wohnen.

Recht Bei Übergabe- oder Schenkungsverträgen über Immobilien behalten sich Schenkende oft ein Wohnrecht vor. Wenn ältere Eigentümer ihren Kindern bereits zu Lebzeiten eine Immobilie schenken, selbst aber noch ein Stockwerk bewohnen möchten, so können sie sich ein Wohnrecht einräumen lassen. Das auch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.