Die 1000 m2 Begrenzung

Bei der Immobilienertragsteuer gibt es eingeschränkte Steuerbefreiungsgrenzen. Foto: Shutterstock

Bei der Immobilienertragsteuer gibt es eingeschränkte Steuerbefreiungsgrenzen. Foto: Shutterstock

Recht. Der Verwaltungsgerichtshof schränkt die Hauptwohnsitz- befreiung von der Immobilien- ertragsteuer für Grundstücke mit mehr als 1000 m2 ein.

Wer seinen Hauptwohnsitz verkauft, musste bislang keine Immobilien-
ertragsteuer bezahlen. Der Verwaltungsgerichtshof bremste dieses Frühjahr mit seinem Spruch die Steuerbefreiung ein: Für den Verkauf einer mehr als 3500 m2 großen, bebauten Liegenschaft hatte das Finanzamt die Hauptwohnsitzbefreiung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.