Arpeggione schließt ab und blickt voraus

Hohenems Das Konzertjahr 2022 des Kammerorchesters Arpeggione neigt sich mit dem Konzert „Klangmalerei“ am Samstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr im Rittersaal des Palastes seinem Ende zu. Unter Dirigent Robert Bokor gelangen Werke von Leo Weiner, Ernst von Dohnanyi, Georg P. Telemann und Leroy Anderson

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.