Ein Klassiker neu komponiert

Noch zweimal wird Antigone im Kulturhauspark aufgeführt. bvs

Noch zweimal wird Antigone im Kulturhauspark aufgeführt. bvs

Thomas Köcks „Antigone. Ein Requiem“ ist noch zweimal im Kulturhauspark zu sehen.

Dornbirn Die Regenlücke am Donnerstagabend kam der Premiere von „Antigone. Ein Requiem“ von Thomas Köck zugute. Im Dornbirner Kulturhauspark versammelten sich die zahlreich erschienenen Gäste und verfolgten den Klassiker „Antigone“ neu verpackt mit politischer Relevanz. Noch bis inklusive Mittwochab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.