Jüdische Lebensgeschichten aus Hohenems. Siegfried Landauer (1883–1942)

Die Ermordung der Familie Landauer

Siegfried und Laura Landauer mit ihren Kindern Johanna, Leonhard und Irma.  JMH (2)

Siegfried und Laura Landauer mit ihren Kindern Johanna, Leonhard und Irma.  JMH (2)

Nur der älteste Sohn Leonhard überlebte die Naziherrschaft.

Dornbirn Im Fokus der Biografienreihe der VN-Heimat Dornbirn und des Jüdischen Museums Hohenems steht diesmal das traurige Schicksal Siegfried Landauers, der am 2. Mai 1883 als Sohn des Hohenemser Metzgers Leonhard Landauer zur Welt kam. Gemeinsam mit vier später geborenen Geschwistern wuchs er in d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.