SSV will Heimrecht im Cup nutzen

Julia Marksteiner vom SSV Dornbirn Schoren. SSV

Julia Marksteiner vom SSV Dornbirn Schoren. SSV

Dornbirn Wenn der SSV Dornbirn Schoren am 23. Jänner im ÖHB-Cup die Achtelfinale-Hürde Wiener Neustadt meistert, hat er danach Heimrecht gegen Ferlach. Im Viertelfinale des ÖHB-Cups zog der SSV Dornbirn Schoren ein Heimrecht gegen den SC witasek Ferlach/Feldkirchen. Dies ergab die Pokalauslosung am

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.