Ein Drittel weniger Badegäste in Rheinauen, Parki und Enz

Im „Parki“ forderte die 3-G-Regel höheren Personal- und damit Finanzaufwand. VN/Steurer

Im „Parki“ forderte die 3-G-Regel höheren Personal- und damit Finanzaufwand. VN/Steurer

Kalter Hochsommer sorgte für wenig Badelust im Bezirk Dornbirn.

Dornbirn Am kommenden Wochenende werden die Freibäder in Dornbirn, Lustenau und Hohenems ihre Türen für diesen Sommer schließen und ziehen bereits eine erste Bilanz. Die Badesaison 2021 im größten Freibad Westösterreichs, den Rheinauen in Hohenems, wird mit rund 72.000 Besuchern als die zweitschlech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.