Spaziergänge durch Lustenau

Viele interessierte Bürger schlossen sich trotz strömenden Regens dem Spaziergang zum Alten Rhein an, um von der Flucht der jüdischen Bevölkerung zu erfahren.  bvs(4)

Viele interessierte Bürger schlossen sich trotz strömenden Regens dem Spaziergang zum Alten Rhein an, um von der Flucht der jüdischen Bevölkerung zu erfahren.  bvs(4)

Am Wochenende fanden in Lustenau drei themenbezogene Spaziergänge statt. Der Andrang war groß.

Lustenau „Nur zwölf Prozent der Bevölkerung sind in Lustenau zu Fuß unterwegs“, erklärte Gemeinderätin Christine Bösch-Vetter (Grüne). Im Gegensatz dazu fahren 56 Prozent mit dem Auto. Ein Trend, den die Marktgemeinde Lustenau aufzeigen möchte. Sie hat deshalb den Wiener Stadtforscher Eugene Quinn n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.