Sabine Fritsch und Wolfgang Mattl

Dornbirn Am 12. Mai führte der Weg bereits am Vormittag für ­Sabine Fritsch und Wolfgang Mattl zum Standesamt Dornbirn. Nachdem beide für „heiße Öfen“ brennen, sprang der Funken der Liebe vor 20 Jahren beim Motorradfahren über. Doch am besonderen Tag machte der Regen einen Strich durch den Plan das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.