Bildende Künstler aus dem Bezirk Dornbirn. Dietmar Fend (70)

„Ich hatte den Drang, etwas loszulassen“

Dietmar Fend begann zu einer Zeit zu malen, als es hieß, die Malerei sei tot, und litt sehr darunter, wie er erzählt. yas (2)

Dietmar Fend begann zu einer Zeit zu malen, als es hieß, die Malerei sei tot, und litt sehr darunter, wie er erzählt. yas (2)

Maler Dietmar Fend über Sensibilität in der Kunst und spektakuläre K.-o.-Schläge.

Hohenems „Die beste Zeit für die Malerei hier im Land waren die 70er-Jahre. Die Sticker hatten viel Geld, die Häuser waren bezahlt, man kaufte Perserteppiche, Schmuck und Bilder. Danach gab es ein paar Sammler und plötzlich waren die Maler im Land nicht mehr gut genug. Die Sammler gingen auf die Kun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.