„Mit dem Gegenüber in Austausch treten“

Neyla Raidel und Sinem Keser hatten viel Spaß beim Verfassen ihres Textes für die #fensterpoesie in Lustenau. vv

Neyla Raidel und Sinem Keser hatten viel Spaß beim Verfassen ihres Textes für die #fensterpoesie in Lustenau. vv

Projekt #fensterpoesie lässt Schriftsteller und Bürger jedes Alters zu Wort kommen.

Lustenau Zuerst war es Verena Marte vom Kreativ-Kollektiv Mohap, die in der Kaiser-Franz-Josef-Straße Aufmerksamkeit erregte. Gekonnt schrieb sie in die dafür vorgesehenen Schaufenster die vom W*ORT ausgesuchten Texte. Bereits seit einer Woche können „Elfchen“, „Haikus“ und „Akrostichons“ zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.