Jüdische Lebensgeschichten aus Hohenems. Clara Heimann-Rosenthal (1866-1942)

Ein Fest mit leuchtenden Raketen

Telegrammalbum zur Hochzeit von Clara Rosenthal und Josef Heimann, 1891. 

Telegrammalbum zur Hochzeit von Clara Rosenthal und Josef Heimann, 1891. 

Vor 130 Jahren heiratete Clara Rosenthal Josef Heimann, ihre Villa ist heute wohlbekannt.

Hohenems Im Fokus der Biografienreihe der VN-Heimat in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Hohenems steht diesmal das Leben von Clara Rosenthal, die 1866 in Hohenems zur Welt kam. Heute ist jenes Gebäude nach ihr benannt, in dem vor rund 30 Jahren das Jüdische Museum eröffnet wurde. Ein Jahrhundert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.