Stadt Dornbirn will sich um gute Lebensbedingungen für Bienen bemühen

Die Stadt bringt sich bei einem Interreg-Projekt ein, das sich um bestäubende ­Insekten kümmern soll. Stadt

Die Stadt bringt sich bei einem Interreg-Projekt ein, das sich um bestäubende ­Insekten kümmern soll. Stadt

„Bee-Deal“-Projekt für Bienen und andere Bestäuber.

Dornbirn Die intensive Nutzung von Naturräumen und die zunehmende Versiegelung in den Siedlungsgebieten machen den Insekten zu schaffen. Am Interreg-Projekt „Bürger – Bienen – Biodiversität“ ist neben den Bodenseestädten Singen und Moos auch Dornbirn beteiligt. „Bee-Deal“, nennt die Stadt ihre Bemüh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.