Jüdische Lebensgeschichten aus Hohenems. Markus Silberstein (1904–1942)

Zurück blieb nur sein Rad

Markus Silberstein, hier auf einem Foto aus dem Jahr 1934, wurde 1939 von der Gestapo verhaftet und starb 1942 im KZ Groß-Rosen. JM (2)

Markus Silberstein, hier auf einem Foto aus dem Jahr 1934, wurde 1939 von der Gestapo verhaftet und starb 1942 im KZ Groß-Rosen. JM (2)

Erinnerungen an einen der letzten Juden aus Hohenems.

Hohenems Die Biografienreihe der VN-Heimat und des Jüdischen Museums Hohenems betrachtet diesmal die tragische Geschichte von Markus Silberstein, der als einer der letzten Juden vor dem Holocaust in Hohenems lebte. Heute erinnert an ihn ein Stolperstein vor jenem Haus, in dem er zuletzt zur Untermie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.