WIFI-Kurse vorwiegend online

Dornbirn Aufgrund der Covid-19-Verordnung ist der Präsenzkursbetrieb momentan nur eingeschränkt möglich. Zahlreiche Veranstaltungen werden online angeboten. Das WIFI Vorarlberg hat zwischen Februar und Ende Juli wieder rund 900 Ausbildungen, Kurse und Lehrgänge im Programm. Die Angebote reichen dabei von kurzen Intensiv-Workshops über modular aufgebaute, etwas längere Ausbildungen bis hin zu mehrsemestrigen Lehrgängen. Wissbegierige können sich ihr Weiterbildungsprogramm aus den Bereichen Management, Persönlichkeit, Sprachen, Betriebswirtschaft, Informatik, Technik, Gewerbe und Handwerk, Handel, Tourismus und auch Gesundheit & Wellness zusammenstellen und ab sofort buchen.

Aufgrund der momentan gültigen Covid-19-Verordnung ist der Präsenzkursbetrieb, das heißt der Besuch von Kursen vor Ort im WIFI, nur eingeschränkt möglich. „In den WIFI Standorten Dornbirn und Hohenems dürfen Veranstaltungen für ,unbedingt erforderliche berufliche Aus- und Fortbildungszwecke‘ wie zum Beispiel Praxiskurse und Prüfungen in den Werkstätten und Küchen durchgeführt werden. Alle anderen Veranstaltungen werden, wo möglich und didaktisch sinnvoll, bis auf Weiteres online angeboten oder weitergeführt“, erklärt Institutsleiter Thomas Wachter.

Zwischen 25. Jänner und 5. Febnruar finden im Rahmen der WIFI-Info-Wochen wieder zahlreichen Informationsveranstaltungen statt. Dabei kann man sich über Inhalte und Ablauf der Ausbildungen informieren.


Das Frühjahrsprogramm ist auf www.vlbg.wifi.at verfügbar.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.