Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Übergabe des Spendenschecks.  Verein „Schützen helfen“

Übergabe des Spendenschecks.  Verein „Schützen helfen“

Spendenaktion zur Unterstützung benachteiligter Familien

Combat Club Dornbirn Der karitative Verein „Schützen helfen“ wurde von dem deutschen Sportschützen Karl-Heinz Hilbig ins Leben gerufen, um durch Spendenturniere dem Negativimage der Sportschützen entgegenzuwirken.

Zuletzt konnte etwa Ende November ein Spendenscheck in der gewaltigen Höhe von rund 21.000 Euro, lukriert aus zwei Turnieren, an Thomas Kleist, den Geschäftsführer von Lichtblicke e.V., der Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg, übergeben werden.

Ein weiteres Charityturnier ist nun gemeinsam mit dem Combat Club Dornbirn für den 20. Februar 2021 geplant. Ein interner Spendenaufruf wurde am 4. Dezember gestartet und läuft noch bis einschließlich
8. Jänner 2021.

Sämtliche Erlöse gehen an die Vereine „Stunde des Herzens – Austria“ und „Herzenssache Vorarlberg Kinder“. Besonders berührend: Die Einrichtung „Herzenssache Vorarlberg Kinder“ übergibt Selbstgenähtes und -gebasteltes an Eltern von Sternenkindern und Frühchen, um diesen ein Stück weit Liebe und Geborgenheit mitzugeben.

Wer mehr dazu wissen möchte, kann sich hier informieren, auf der offiziellen Website des Vereins: www.hilbig-shooter-germany.de/wir-schuetzen-helfen.htm

„Us dr Gondl“ mit
Dr. Stefan Denifl

LÄNDLE TV „Es ist nicht immer leicht abzuschalten, aber wenn man die Ergebnisse sieht, freut einen das für alle Beteiligten . . .“ In der 180. Ausgabe geht es um das Thema Verbrechensopferhilfe. Der „Weiße Ring“ hilft Opfern von Straftaten ungeachtet des Alters, Geschlechts, der Nationalität und der Art des Verbrechens. Dr. Stefan Denifl gibt Einblick in seine Arbeit beim „Weißen Ring“. Zu sehen bis Montag, 21. Dezember, bei Ländle TV, VOL.at, in allen Vorarlberger Kabelnetzten, über R9 bundesweit via Satellit sowie Social Media und permanent abrufbar im Ländle-TV-YouTube-Kanal.

Achtung: Muttersberg Seilbahn und Alpen­gasthof öffnen voraussichtlich am 8. Jänner 2021.

Genießen und
Gutes tun

„Netz für Kinder“ Ab sofort gibt’s im Alma-Direktverkauf in Hörbranz zu all den wunderbaren Käseprodukten jetzt auch die bunten „Netz für Kinder“-Enten und die leckere NfK-Marmelade.

» Alma-Direktverkauf in Hörbranz, Krüzastraße 4

» Öffnungszeiten: Di–Fr von 9 bis 19 Uhr, Sa von 9 bis 16 Uhr

Das „Netz für Kinder“ fängt auf, federt ab und fördert Kinder in Vorarlberg. Denn aus Kindern in Schwierigkeiten sollen glückliche Erwachsene werden.

Seit 1996 unterstützt der gemeinnützige Verein „Netz für Kinder“ gefährdete Kinder in Vorarlberg. Wir setzen uns dafür ein, dass diese Kinder ein Stück Normalität bekommen. Mit Hilfe unserer Projekte: das talENTE.mobil, die sozialpädagogischen Kindergruppen, mit Unterstützung von Ehrenamtlichen und der talENTE.schmiede.

Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.netz-fuer-kinder.at.

<p class="caption">Dr. Stefan Denifl (r.) spricht im Ländle-TV-Studio am Muttersberg mit Andreas Seeburger über seine Arbeit beim „Weißen Ring“.  ländle tv</p>

Dr. Stefan Denifl (r.) spricht im Ländle-TV-Studio am Muttersberg mit Andreas Seeburger über seine Arbeit beim „Weißen Ring“.  ländle tv

<p class="caption">Im Alma-Direktverkauf in Hörbranz gibt es jetzt auch die bunten „Netz für Kinder“-Enten.  „Netz für Kinder“</p><p class="caption"/>

Im Alma-Direktverkauf in Hörbranz gibt es jetzt auch die bunten „Netz für Kinder“-Enten.  „Netz für Kinder“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.