Sickerkanal unter der Dammstraße in Augenschein genommen

Für das Projekt Rhesi wurde der Kanal genau angeschaut. 

Für das Projekt Rhesi wurde der Kanal genau angeschaut. 

Lustenau In Lustenau kam es kürzlich zu einer Straßensperrung an der Dammstraße. Grund dafür waren die Untersuchungen des Sickerkanals. Ein Bagger grub neben der Dammstraße in Lustenau in rund fünf Meter Tiefe und legte dort ein kleines Stück des Lustenauer Sickerkanals frei. Dieser liegt unterhalb der Dammstraße und im weiteren Verlauf auch unterhalb des Wohnquartiers. Der Sickerkanal hat die Aufgabe, den Grundwasserspiegel zu stabilisieren und bei steigendem Rheinwasserspiegel das Grundwasser aufzufangen (drainieren).

Der in den 1960er-Jahren erbaute Sickerkanal besteht aus einer Betonröhre mit einem Durchmesser von bis zu 1,7 Metern. Die Röhre ist in regelmäßigen Abständen mit kleinen Löchern versehen, die das Grundwasser in die Röhre leiten und dann weiter in den Binnenkanal abfließen lassen.

Der Grundwasserspiegel liegt im Rheintal sehr nahe an der Oberfläche. Im Talabschnitt zwischen Buchs und dem Bodensee gibt es heute mehrere Hundert Drainagen mit einer Länge von über 1000 km. Das drainierte Wasser wird über größere Kanäle, die sogenannten Binnenkanäle, parallel zum Rhein in den Bodensee geführt.

Untersuchung für Projekt Rhesi

Im Rahmen des Projekts Rhesi wurde jetzt untersucht, wie der Sickerkanal in Lustenau damals angelegt wurde. Bernhard Valenti, zuständiger Projektleiter bei der Internationalen Rheinregulierung, erklärt: „Zwar gibt es einige Unterlagen aus der Bauzeit des Sickerkanals. Für uns interessant sind aber insbesondere nicht verzeichnete Information wie die genaue Lage der Röhre, und wie die Leitung gebettet ist, also welcher Kies oder Sand um den Kanal herum eingebaut worden ist. Der Augenschein hat zudem ergeben, dass der Sickerkanal für sein Alter einen guten Zustand aufweist.“

<p class="caption">In der Dammstraße in Lustenau fuhr der Bagger auf, um tief in die Erde zu graben. Gde</p>

In der Dammstraße in Lustenau fuhr der Bagger auf, um tief in die Erde zu graben. Gde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.