„Dar Chrischbôm ischt dô“ hieß es jetzt in Lustenau

Ein Lustenauer Bürger spendete die stattliche Nordmanntanne der Gemeinde. Gemeinde

Ein Lustenauer Bürger spendete die stattliche Nordmanntanne der Gemeinde. Gemeinde

Zwölf Meter hohe Nordmanntanne schmückt den Kirchplatz.

Lustenau Alle Jahre wieder wird der Lustenauer Kirchplatz zur Advent- und Weihnachtszeit mit einem prächtigen Christbaum geschmückt. Die zwölf Meter hohe Nordmanntanne wurde von Christian Sutter in der Frühlingsstraße gespendet – die Tanne in seinem Garten ist zu groß geworden. Das Team vom Bauhof m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.