Den roten Faden einer Geschichte selbst weiterspinnen

Das W*ORT und die Bibliothek Lustenau laden dazu ein, den roten Faden einer begonnenen Geschichte in eigenen Worten weiterzuspinnen. Gemeinde

Das W*ORT und die Bibliothek Lustenau laden dazu ein, den roten Faden einer begonnenen Geschichte in eigenen Worten weiterzuspinnen. Gemeinde

Lustenau Gabi Hampson vom W*ORT und Alexandra Jank von der Bibliothek Lustenau haben ein Schreibprojekt unter dem Titel „Der rote Faden“ ins Leben gerufen. Schreiberinnen und Schreiber bekommen einen Textanfang geschickt und können diesen nach ihrer Fantasie ausbauen.

„Angefangen hat alles mit einer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.