Mit viel Herz- und Handballblut dabei

Stefanie Mairitsch (links) und Nadine Ehgarter sind die neuen Jugendleiterinnen des SSV Schoren. cth

Stefanie Mairitsch (links) und Nadine Ehgarter sind die neuen Jugendleiterinnen des SSV Schoren. cth

Der SSV Dornbirn Schoren hat ein neues Jugendleitungsduo.

Dornbirn Derzeit trainieren 165 Mädchen beim Handballverein SSV Dornbirn Schoren. Allein die U8-Mannschaft besteht aus 32 Spielerinnen. Die Nachwuchsarbeit wurde bei dem Dornbirner Traditionsverein immer schon großgeschrieben, dementsprechend verlangt das Amt der Nachwuchsleitung sehr viel Engagemen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.