Dornbirner Genossen wollen 20 Prozent

asdfDominik Steinwidder (v.l.), Serverine Engel, Stadtrat Markus Fässler und Banu Sevgi. vn-pes

asdfDominik Steinwidder (v.l.), Serverine Engel, Stadtrat Markus Fässler und Banu Sevgi. vn-pes

SP will zweitstärkste Kraft im Stadtparlament bleiben.

Dornbirn Die Dornbirner SP verjüngt sich: Stadtrat Gebhard Greber und auch Stadtvertreterin Gabriele Sprickler-Falschlunger kandidieren nur noch weit hinten auf der Liste und nun haben die Dornbirner Genossen ihr neues Spitzenquartett für die Gemeindewahl am Sonntag, 13. September, vorgestellt. Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.