Ein „Hock“ als Fest der Kulturen

Clowns unterhielten die Gäste beim Hock.

Clowns unterhielten die Gäste beim Hock.

„Engel der Geschichte“ beim Fest der Kulturen im Jüdischen Viertel.

Hohenems Am vergangenen Wochenende wurde in der Nibelungenstadt auf Initiative des Jüdischen Museums, des Verkehrsvereins und der Stadt unter dem Motto „Hock“ ein Fest der Kulturen mit zahlreichen Aktivitäten gefeiert. Der erste Höhepunkt des Festes ging bereits am Freitagnachmittag mit der Installa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.