VN-Interview. Lisa Feurstein (14), Mountainbikerin

„Man fährt für sich, aber freut sich füreinander“

Grund zum Jubeln soll es auch bei der diesjährigen ÖM in Hohenems geben. Lisa Feurstein zeigt sich jedenfalls zuversichtlich.  cth

Grund zum Jubeln soll es auch bei der diesjährigen ÖM in Hohenems geben. Lisa Feurstein zeigt sich jedenfalls zuversichtlich.  cth

Lisa Feurstein im Nationalkader im Mountainbike Cross Country..

Dornbirn Lisa Feurstein lebt und liebt Sport. Die 14-jährige Dornbirnerin gehört zu den ganz großen Talenten im Mountainbike, ist außerdem Skilehrerin beim SC Mühlebach und hat gerade die Übungsleiter-Ausbildung Ski alpin erfolgreich abgeschlossen. Bereits seit elf Jahren trainiert sie beim RV Dornb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.