Eine Disco, in der die Musik fühlbar wird

Das Team hinter der Gehörlosendisco im Schlachthaus – Peter (hinten, v.l.), Julia, Tömmy und Julian, vorne: Eva und Timo.  erh

Das Team hinter der Gehörlosendisco im Schlachthaus – Peter (hinten, v.l.), Julia, Tömmy und Julian, vorne: Eva und Timo.  erh

Veranstaltung soll Musik auch für Gehörlose erlebbar machen.

Dornbirn Julian Gorbach, 18, hat den Jugendlichen in der OJAD zumindest das voraus. Er beherrscht die Gebärdensprache, weil er als hörendes Kind tauber Eltern aufgewachsen ist. Der Fachbegriff für Kinder gehörloser Eltern ist CODA – Children of deaf adults. Julian möchte, dass möglichst viele Mensch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.