Eine Woche lang hieß es „English, please!“

Zur Projektvorstellung waren Mitschüler, Eltern und Lehrpersonen in die MS Lustenauer Straße gekommen.  lcf

Zur Projektvorstellung waren Mitschüler, Eltern und Lehrpersonen in die MS Lustenauer Straße gekommen.  lcf

Muttersprachler der TET Academy trainierten mit Viertklässlern.

Dornbirn „Ich bin Alex aus Brexit-Land“ und „Mein Name ist Shannon und ich bin aus dem zweitschönsten Land der Welt“ so stellten sich die Lehrer der TET Academy (The English Teaching Academy) den Schülern und Eltern bei der Abschlussvorstellung der Englisch-Projektwoche vor. Eine ganze Woche lang ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.