Schild droht zu kippen

Die Stadtpolizei informierte den Besitzer.  Foto: BüFo

Die Stadtpolizei informierte den Besitzer.  Foto: BüFo

Teilnehmer des Bürgerforums in Sorge um sich gefährlich neigendes Schild.

Hohenems. Eine potentielle Gefahrenstelle hat ein Teilnehmer des Vorarlberger Bürgerforums unweit des Kreisverkehrs in Hohenems ausgemacht. „Seit einem Dreivierteljahr neigt sich dieses Schild immer mehr dem Fahrradweg entgegen“, schrieb er und zeigte dazu ein Bild des metallenen Straßenschildes, das sich gegenüber der Tankstelle aus dem Grünstreifen erhebt. Das Schild neigt sich deutlich zum Fahrradweg und droht umzufallen.

Die Stadt Hohenems nahm sich umgehend dem Problem an. „Laut Auskunft unserer Stadtpolizei wurde die BP-Tankstelle als Eigentümer bereits über das Problem informiert und wird dafür sorgen, dass die Tafel wieder
geradegestellt wird“, antwortete Thomas Fruhmann von der Stadtverwaltung.

Wer in seiner Gemeinde Gefahrenstellen ausmacht, der kann sie im Vorarlberger Bürger forum posten – am besten mit einem Foto.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.