„Eine Verschiebung wäre grob fahrlässig“

von Josef Hagen
Die Pionierbrücke über die Rappenlochschlucht, eigentlich ein Provisorium, ist in die Jahre gekommen.

Die Pionierbrücke über die Rappenlochschlucht, eigentlich ein Provisorium, ist in die Jahre gekommen.

Stadtvertretung beschließt Sanierung von Rappenloch und Staufensee.

Dornbirn. (ha) Die einen sehen dringenden Handlungsbedarf, andere wollen weitere Abklärungen: In der Dornbirner Stadtvertretung scheiden sich die Geister über Sanierungsmaßnahmen im Rappenloch, die nach dem Felssturz vor sechs Jahren anstehen. Nach langer und teils heftiger Debatte fiel eine eindeut

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.