Baustellenführung an der Pipeline

Die Stadt Bregenz lädt heute zur Besichtigung des Pipeline-Projekts.  D. Stiplovsek

Die Stadt Bregenz lädt heute zur Besichtigung des Pipeline-Projekts.  D. Stiplovsek

Bregenz Seit Mitte September sind die Bauarbeiten zur Neugestaltung des rund 900 Meter langen und letzten Abschnitts der Pipelineumgestaltung von der Auffahrt Klausberg bis zum ehemalgien „Pumpenhüsle“ der Pipeline im Gange.

So wurde mit der Aufschüttung des Flachufers und der Baustraße zum Schlagen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.