Bregenzer Pläne für klimafreundliche Zukunft

Bürgermeister Ritsch und Stadtrat Hehle erläutern, wie der nachhaltige Ausstieg aus Gas- und Ölnutzung in Bregenz funktionieren soll. Fst

Bürgermeister Ritsch und Stadtrat Hehle erläutern, wie der nachhaltige Ausstieg aus Gas- und Ölnutzung in Bregenz funktionieren soll. Fst

Biomasseanlagen, Fernwärme oder thermische Sanierungen als Alternativen zur Öl- oder Gasnutzung.

BREGENZ Jährlich werden über ein 190 Kilometer langes Gasleitungsnetz von Bregenz, aus rund 3250 Haushalte in Bregenz aber auch in Lochau und Hörbranz mit insgesamt rund 300 Millionen Kilowattstunden Erd- und Biogas versorgt. Ein Fünftel der in Österreich benötigten Gasmenge wird in Österreich selbs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.