Perfide Mordserie unter Freunden

Der Bregenzer Wissenschaftsautor Rudolf Öller wagte sich ins Krimigenre.

Der Bregenzer Wissenschaftsautor Rudolf Öller wagte sich ins Krimigenre.

Rudolf Öllers „Theke, Antitheke, Syntheke“ erscheint Mitte Oktober.

Bregenz Mit seinem Thriller, der in der zweiten Oktoberhälfte druckfrisch vorliegen wird, wagte sich der Bregenzer Autor Rudolf Öller in die Gefilde der Krimi-Schriftsteller. Mit „Theke, Antitheke, Syntheke“, erschienen im Zürcher „novum“ Verlag, lieferte er eine nicht alltägliche Mordgeschichte ab.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.