Treffpunkt: Bregenz Ausstellungseröffnung von Hugo Ender: „Die unglaubliche Vielfalt der Baumrinde“

Alte Bäume im Fokus des künstlerischen Schaffens

Künstler Hugo Ender vor einer seiner Zeichnungen.  Yas/7

Künstler Hugo Ender vor einer seiner Zeichnungen.  Yas/7

In der neuen Ausstellung der Galerie Arthouse präsentiert Galerist Herbert Alber Werke des Künstlers Hugo Ender.

Hugo Ender verliert sich zeichnend in der für ihn sichtbaren Welt. Erspüren und das Gesehene zulassen – von der geistigen Aura berührt werden, so beschreibt er seine Arbeitsweise. Es ist vor allem der Baum, der seit langem seine künstlerische Arbeit prägt und immer mehr zum Thema wurde. Mit Kohlesti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.