Mega-Tourismus-Projekt nimmt Formen an

Der letzte Trakt des Projekts „The Heimat“ in der Schröckener Parzelle Nesslegg steht vor der Dachgleiche – insgesamt entstehen rund 400 neue Betten.

Der letzte Trakt des Projekts „The Heimat“ in der Schröckener Parzelle Nesslegg steht vor der Dachgleiche – insgesamt entstehen rund 400 neue Betten.

Noch bleibt viel zu tun, aber die Umrisse der 57-Millionen-Euro-Investition in Schröcken-Nesslegg sind nun sichtbar.

Schröcken Vor knapp drei Jahren – im Herbst 2018 – hat ein Schweizer Investor die jahrelangen Diskussionen und Spekulationen um die Zukunft des traditionsreichen Hotels Widderstein im Schröckener Ortsteil Nesslegg beendet und ein Mega-Projekt präsentiert, in das er rund 57 Millionen Euro investieren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.