Bohrungen in Doren bis 100 Meter Tiefe

Doren Die ersten Bohrtätigkeiten rund um die Rutschung in der Gemeinde Doren sind im Gange. Dabei wird bis zu einer Tiefe von 100 Metern gebohrt. Die Messpegel liefern dann Aufschlüsse über die Druckveränderungen im Untergrund während des Pumpversuches, der im Anschluss erfolgt. Die Erkenntnisse dar

Artikel 44 von 121
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.