Aus Bregenzer Schule wird Familienhaus

Von links: Stadträtin Eveline Miessgang, Matthias Mathis (Büro für Evaluation), Bürgermeister Michael Ritsch, Heike Mennel-Kopf (Programmleiterin Land), Stadträtin Veronika Marte und Sabine Kessler (Programmleiterin Stadt). Udo Mittelberger

Von links: Stadträtin Eveline Miessgang, Matthias Mathis (Büro für Evaluation), Bürgermeister Michael Ritsch, Heike Mennel-Kopf (Programmleiterin Land), Stadträtin Veronika Marte und Sabine Kessler (Programmleiterin Stadt). Udo Mittelberger

Auszeichnung „familieplus“an Stadt Bregenz im künftigen Generationenhaus übergeben.

Bregenz Seit 2012 gilt für Vorarlberger Gemeinden: Wer am Programm „familieplus“ teilnimmt, erhält vom Land ein wiederkehrendes Gütesiegel. Voraussetzung: Im Bereich Kinder-, Jugend- und Familienfreundlichkeit wird Schritt für Schritt etwas weitergebracht. Es handelt sich somit um einen langfristig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.