GESCHICHTE DER BREGENZER GASTHAUSTRADITION. Gasthaus Kornmesser

Von der „Kalten Herberge“ zum Gastro-Klassiker

Seit 1965 trägt das Gasthaus im Herzen der Landeshauptstadt den Namen „Kornmesser“. fst

Seit 1965 trägt das Gasthaus im Herzen der Landeshauptstadt den Namen „Kornmesser“. fst

Geschichte des „Kornmessers“ in Bregenz geht bis ins Jahr 1720 zurück.

Bregenz Das Kornmesser ist die heimliche Hochburg der Bregenzer Faschingsprinzen. Schon 1990 regierte dort Kornmesser-Wirt Ore XXXIV, Johann I. „Joe“ Pirker mit Ihrer Lieblichkeit Burgl. Genau 30 Jahre später, 2020, wurde abermals ein Wirt vom Kornmesser Regent der närrischen Zeit in Bregenz – und d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.