Blum-Belegschaft nutzt Bus und Fahrrad

Ein Teil des Firmenparkplatzes nahe dem Blum-Werk 2. Die Kreuzdorfstraße im Vordergrund führt künftig im rechten Winkel zur L 40 Brugger Straße.  AJK

Ein Teil des Firmenparkplatzes nahe dem Blum-Werk 2. Die Kreuzdorfstraße im Vordergrund führt künftig im rechten Winkel zur L 40 Brugger Straße.  AJK

Mobilitätskonzept setzt in Höchst auf Ausbau von Busverbindungen und Radwegenetz.

HÖCHST Die Gemeinde Höchst sorgt für eine zusätzliche Busspur im Ortsteil Brugg vom Werk 2 der Beschlägefirma Julius Blum Richtung Rheinbrücke. Zudem gibt es einen neuen Anschluss der Kreuzdorfstraße an die Brugger Straße
L 40. Hier baut die Firma Blum ihren Betriebsparkplatz um.

Die Gemeinde ersucht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.