Neue Schule für Au

Die Jury setzte sich aus fünf Fach- und fünf Sachpreisrichtern zusammen. mam

Die Jury setzte sich aus fünf Fach- und fünf Sachpreisrichtern zusammen. mam

Architekturwettbewerb für neue Volksschule und Turnhalle.

au Beim Architekturwettbewerb Volkschule und Doppelturnhalle in Au wurden bei der Präqualifikation aus 45 Bewerbern 25 Teilnehmer ausgesucht. Zu dem von Architekt Albert Rüf vorbereiteten und koordinierten Wettbewerb haben 21 Architekten ein Projekt eingereicht.

Bei der Preisrichtersitzung wurden die Projekte von einer zehn-köpfigen Jury anonym bewertet. Erst nach erfolgter Abstimmung wurden das Siegerprojekt gekürt und weitere Platzierungen festgelegt.

Die eingereichten Projekte

Der dritte Platz ging an das Projekt von FIRM Feldkircher und Moosbrugger ZT GmbH, eine Ensemble-Lösung mit einem Sportplatz auf dem Hallendach der Doppelturnhalle. Auf dem zweiten Platz landete der Vorschlag der Cukrowicz Nachbaur Architekten. Ein annähernd quadratisches Solitärgebäude mit einer Doppelturnhalle im Untergeschoß und einer darüber situierten Volksschule. Der erste Platz ging nach einstimmigen Juryentscheid an das Projekt von Bernardo Bader Architekt ZT GmbH. Auch er hat eine Ensemble-Lösung mit zwei getrennten Gebäuden entworfen. Die Jury überzeugte die große Klarheit des Entwurfs. Die Volksschule besteht aus einem kompakten, dreigeschoßigen Kubus, südlich an der L 200 situiert, daneben die Doppelturnhalle als flaches, lagerhaft geprägtes Bauwerk. Dazwischen ergeben sich im Zusammenspiel mit den bestehenden Bauten des Vereinehauses und der Schule Freiräume mit verschiedensten Nutzungsmöglichkeiten. Die gleiche Präzision und Klarheit ist auch in der räumlichen Organisation der Volksschule zu erkennen. Zwei dreiklassige Lerncluster sind identisch auf zwei Geschoße verteilt vorgesehen. Bei einer Ausstellung in der Schule in Au konnten interessierte Bürger, unter Einhaltung der Coronamaßnahmen, alle 21 Einreichungen begutachten. mam

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.