Vn-Heimat-Serie. Denkmalgeschützte Gebäude im Bezirk Bregenz

Lingenauer Schmuckstück

Die Kapelle steht in der Nähe der Kreuzung Lingenau-Müselbach-Langenegg.  
               
              F. Böhringer

Die Kapelle steht in der Nähe der Kreuzung Lingenau-Müselbach-Langenegg.  

  F. Böhringer

Die Kapelle Heilige Anna im Felde stammt aus dem Jahr 1722.

Lingenau Malerisch, am Ortseingang von Lingenau gelegen, zeigt sich die Kapelle der Heiligen Anna im Felde. Der Lingenauer Baumeister Konrad Nußbaumer schuf die barocke Kapelle 1722.

Der Bau der Kapelle an der ersten Weggabelung in Lingenau fällt in jene Zeit, als die Bregenzerwälder Barockbaumeister

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.