Vn-Heimat-Serie. Denkmalgeschützte Gebäude im Bezirk Bregenz

Wichtige Verbindung von Vorder- und Hinterwald

Die Gschwendtobelbrücke ist 41 Meter lang. Errichtet wurde sie 1830 nach Plänen von Alois von Negrelli.  Friedrich Böhringer

Die Gschwendtobelbrücke ist 41 Meter lang. Errichtet wurde sie 1830 nach Plänen von Alois von Negrelli.  Friedrich Böhringer

Die Gschwendtobelbrücke stammt aus dem Jahr 1830.

Egg, Lingenau Die Trasse über die Gschwendtobelbrücke war über viele Jahrzehnte hinweg die wichtigste Straßenverbindung zwischen dem Vorderen und dem Hinteren Bregenzerwald sowie eine wichtige Verbindung zwischen dem Bregenzerwald und Deutschland.

Zwischen Egg und Lingenau

Über viele Jahrhunderte war

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.