Buchstäblich steiniger Weg zum neuen Kunstrasenplatz

Trotz Corona gibt es bei der Tribüne samt Infrastruktur planmäßige Fortschritte, sodass die Fertigstellung zum 75-Jahr-Jubiläum des FC realistisch ist.

Trotz Corona gibt es bei der Tribüne samt Infrastruktur planmäßige Fortschritte, sodass die Fertigstellung zum 75-Jahr-Jubiläum des FC realistisch ist.

Schlechte Bodenverhältnisse erfordern in Bruno-Pezzey-Arena spektakuläre Maßnahmen.

Lauterach „Doch, das wird tatsächlich der neue Kunstrasenplatz“, versichert Bürgermeister Elmar Rhomberg bei einem Lokalaugenschein auf der Baustelle der Bruno-Pezzey-Arena. Es wird aber buchstäblich ein steiniger Weg, bis die Nachwuchskicker auf dem Kunstrasen hinter dem Ball herjagen können.

Einzig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.