Vn-Heimat-Serie. Denkmalgeschützte Gebäude im Bezirk Bregenz

Das Mesmerhaus gibt es seit über 200 Jahren

Das Haus mit der Adresse Dorf 77 in Bildstein wird heute Mesmerhaus genannt, da einer der Besitzer, Schreiner Franz Josef Böhler (1873–1961), in der barocken Wallfahrtskirche mehr als 60 Jahre lang den Mesmerdienst verrichtete.  Albrecht Imanuel Schnabel

Das Haus mit der Adresse Dorf 77 in Bildstein wird heute Mesmerhaus genannt, da einer der Besitzer, Schreiner Franz Josef Böhler (1873–1961), in der barocken Wallfahrtskirche mehr als 60 Jahre lang den Mesmerdienst verrichtete.  Albrecht Imanuel Schnabel

Das geschichtsträchtige Haus in Bildstein mit der Nummer Dorf 77 entwickelte sich von der Schreinerei zum Feriendomizil.

Bildstein Der Wallfahrtsort Bildstein gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte zum Bodensee hin. Schon von weitem sieht man die zwei Türme der barocken Wallfahrtskirche. Das Mesmerhaus ist eines der zehn denkmalgeschützten Wohnhäuser, die ringförmig um den Platz der Basilika Maria Bildstein ange

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.