Wälder Kartoffelprojekt erfolgreich gestartet

Symbolisch präsentieren Paul Oberhauser, Michael Meusburger, Klaus Greber und Joachim Fink (v. l.) den letzten Sack der Ernte 2020.  STP

Symbolisch präsentieren Paul Oberhauser, Michael Meusburger, Klaus Greber und Joachim Fink (v. l.) den letzten Sack der Ernte 2020.  STP

20 Tonnen edle Knollen gingen weg wie die warmen Semmeln.

Egg, Schwarzenberg „Wir waren zwar zuversichtlich, aber dass wir unsere Ernte so schnell verkaufen konnten, hat uns doch überrascht“, fasst Joachim Fink aus Andelsbuch im Gespräch mit der VN Heimat das erfolgreiche Projekt „Wäldar Grumpara“ zusammen, und seine drei Kollegen Michael Meusburger aus Eg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.