Sulzberger Käserebellen feiern ihr 160-Jahr-Jubiläum

Im Gasthaus Bären begannen die Käserebellen 1860, Heumilch eigenständig zu verarbeiten.

Im Gasthaus Bären begannen die Käserebellen 1860, Heumilch eigenständig zu verarbeiten.

Sulzberg Bei den Käserebellen in Sulzberg kann coronabedingt kein großes Fest zum 160-jährigen Jubiläum stattfinden. Ihren besonderen Geburtstag begehen sie stattdessen mit der Markteinführung einer Käsespezialität, dem „Rahm Rebell“.

Die Geschichte der Käserebellen

Die Erfolgsgeschichte der Käserebel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.